Wir brennen für die Sache!

Schoko mit Gurke auf der letzten Probe (Symbolbild).

Üblicherweise brennen wir für die Sache, diesmal haben wir ein Feuer gelöscht: Wir waren am Dienstag gerade mitten in einer Gesangsübung, als eine aufmerksame Spielerin von Schoko mit Gurke in einem gegenüberliegenden Fenster die Reflektion eines Feuers sah – Adleraugen! Also rannten wir nach draußen, wo mehrere Mülltonnen und eine Hecke in Flammen standen, verständigten die Profis und machten uns ans Löschen.

5 leere Feuerlöscher später traf dann auch die Feuerwehr ein (leider ohne Sam) – und konnte nicht viel mehr tun als uns für unseren Einsatz zu danken:

“Ihr seid auf jeden Fall Feuerwehrmänner ehrenhalber”

Zugführer der Berufsfeuerwehr Halle

Noch zu aufgewühlt von unserem ersten echten Feuerwehreinsatz (nach etlichen improvisierten) vergaßen wir darauf hinzuweisen, dass wir jede Menge Feuerwehrfrauen und ein Feuerwehrmann waren.

Die weniger aufregende Fassung dieses Abends könnt ihr hier nachlesen.

Eine Sache, für die wir wirklich brennen, ist die Nachwuchsförderung: Seit mehreren Jahren bieten wir einen Theatersport-Anfänger*innen-Kurs an der Uni an. Der diesjährige Jahrgang hat am Dienstag seinen ersten Auftritt! Und wenn wir nicht unseren Pflichten als Ehren-Feuerwehrleute nachkommen müssen, sind wir auch dabei.

Dienstag, 14. Januar um 20 Uhr: Die Show der Gemeinsamkeiten. Schoko mit Gurke meets Unisport Theatersport.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung.

Show der Gemeinsamkeiten feat. Unisport Theatersport

Zack! Schon wieder ein Semester rum an der halleschen Uni. Das bedeutet auch: Schon wieder eine neuer Jahrgang an Theatersportlerinnen! Ein halbes Jahr lang haben sie geprobt und die Künste der Improvisation kennengelernt – jetzt ist es Zeit, auf die Bühne zu gehen und loszulegen! Und wie schon in den Jahren zuvor gehen die Theatersportlerinnen nicht allein auf die Bühne, sondern zusammen mit Schoko mit Gurke. Apropos letzte Gruppe: Von denjenigen, die im vergangenen Jahr noch als Theatersportis ihre erste Bühnenerfahrung gesammelt haben, sind mittlerweile Mehrere zu festen Ensemblemitgliedern von Schoko mit Gurke geworden. Irgendwie ist es also auch Theatersport feat. Theatersport … Was wird passieren? So genau wissen wir das auch nicht, es bleibt dabei: Es ist alles improvisiert. Das einzige, was diesen Abend strukturiert, sind eure Fragen: Es wird ein Kennenlernen, ja fast schon ein Blind-Date! Gebt uns also die Dating-Fragen: Was wolltet ihr schon immer über unsere Spielerinnen wissen? Jede Aussage / Frage, die sich mit einem “Ja” oder “Nein” beantworten lässt nehmen wir mit auf die Bühne. Und immer, wenn mehrere Spielerinnen in einer Aussage übereinstimmen, spielen sie zusammen eine Szene. Eure Fragen könnt ihr an kontakt[at]schokomitgurke.de schicken, auf Facebookals Kommentar hinterlassen oder einfach am Abend auf einen Zettel schreiben.
Beispiele?
“Ich habe schon einmal …”
“Ich mag …”
“Ich glaube …”
“Ich würde gerne mal …”

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende für unsere Vereinsarbeit am Eingang und natürlich: Auf euch!
Einlass: 19:30 Uhr

Zur FB-Veranstaltung.

Der improvisierte Jahresrückblick

Jahresrückblick goes Impro. Fridays for Future, This Is America, das erste Bild eines Schwarzen Lochs… Dieses Jahr wird uns allen im Gedächtnis bleiben! Improvisationstheater Schoko mit Gurke (Halle) und VierVolt (Leipzig) werfen einen Blick zurück und in die Zukunft. Am 30. Dezember um 20 Uhr im Palais’s (Ankerstraße 3c).
Das Publikum ist unser Gehirn und Glaskugel zugleich. Was war euer persönliches Highlight in diesem Jahr? Welche Ereignisse haben euch bewegt? Welchen Namen hat der Sommerhit 2020? Wer wird US-Präsident?
Ein Feuerwerk der Improvisationskunst erwartet euch! Frohes Neues in 5-4-3-2-1-LOS!

Wann: Montag, 30.12. um 20 Uhr (Einlass 19:30  Uhr)
Wo: Palais – Ankerstraße 3c, Halle (Saale)
Eintritt: 5€ (ermäßigt) | 8€

Zur Facebook-Veranstaltung geht es hier.