Horror-Show am 29. Oktober

Veröffentlicht von Gunnar am

Horror im Hörsaal? JA! Endlich kann es wieder losgehen! Kurz vor Halloween entführen wir euch in eine Welt des Gruselns, Grauens und der Gags. Wir wollen nicht mehr länger Grottenolme sein und sagen der Herbstmüdigkeit den Kampf an. Es wird mit künstlerischen Mitteln gemordet, verhört und geschockt. Doch dafür brauchen wir Opfer! Ihr seid herzlich eingeladen, in unser Verlies der Improvisation einzutreten.

Mit Witz und doppeltem Boden (weil Falltür), gehen wir in die dunkelsten Ecken eurer Fantasie. Denn das Publikum gibt uns die menschliche Nahrung, die wir brauchen. Eure Gehirne sind wertvoll für uns. Also kommt vorbei und habt (vorerst) keine Angst!

Am Freitag, dem 29. Oktober in der Lernwerkstatt der Franckeschen Stiftungen (Haus 31). Einlass ab 20.15 Uhr und Beginn um 20.30 Uhr. Eintritt gegen Spende (oder es gibt einen Streich). Weitere Infos findet ihr in unserem Spielplan.

Bitte an die 3G-Regelung denken und medizinische Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen. Das heißt: Impfnachweis ODER Genesungsnachweis ODER negativen Coronatest mitbringen. Euren mitgebrachten Test, könnt ihr auch direkt vor Ort machen.

Grusel Grauen Grottenolm Horror-Show

Unser Trailer zur Horror-Einstimmung:

Kategorien: AllgemeinAuftritte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.