Impro-Poker // Schoko mit Gurke meets Strumpf ist Trumpf

Zum improvisatorischen Spieleabend treffen sich Strumpf ist Trumpf (Halle) und Schoko mit Gurke. Euch erwartet eine spannende Geschichte. Wie immer ist nicht klar, wo die Szenerie hinführt und wie die einzelnen Charaktere miteinander verbunden sind. Was verbirgt sich hinterm Pokerface? Wer zaubert ein Ass aus dem Ärmel? Wer kann auftrumpfen? Und wohin wird sich das Blatt wenden?

Durch den Abend führt unser Poker-Spielemaster Gunnar, der die Karten in den Händen hält, doch den Input gibt wie immer das Publikum und natürlich Fortuna – die Göttin des Schicksals.

Die Spieler*innen treten ohne doppelten Boden und Sicherungsnetz auf die Bühne, ohne zu wissen, wohin der Weg führen wird bis es heißt: rien ne va plus….

Achtung: Glücksspiel kann süchtig machen. Betroffene finden sich am 14. April um 19 Uhr zur Gruppentherapiesitzung im Haus 31 der Franckeschen Stiftungen in der Lernwerkstatt ein!

Eintritt: Spende

Zur FB-Veranstaltung geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.